Aufwachen und nicht Schlafen


  •  Vor kurzem bekam ich einen guten Artikel zugesendet. Auch wenn dieser Artikel, (eigentlich ein Brief) schon 2008  geschrieben wurde, so hat er an Präsens nichts verloren.
    Ich kann diesen Artikel in allen Punkten unterstreichen.
    Ich bin immer wieder so entsetzt, wenn ich etwas von der Shoa – Holocaust erzählen möchte, wie auch wirklich gläubige Christen an Jesus mir sagen: „Es muss doch mit diesem Thema endlich einmal Schluss sein“ Ich frage mich: WARUM DENN? Hat denn die Shoa nicht schon längst wieder begonnen, weil man nichts mehr davon hören will? Was ist das denn, wenn lebendige Leiber wie in Tel Aviv in einem Bus (November 2012) in die Luft gesprengt werden. (und das gab es ähnlich schon öfters in Israel) Wieso schweigen fast alle Medien darüber, als ein Hagel von Raketen ebenfalls im November auf Israel niedergingen? Raketen fliegen dauernd,  aber diesmal so konzentriert. Was ist denn das mit dem Töten von Familien, die hinterhältig im Namen des „Heiligen Krieges nachts ermordet werden? Sagt mir es bitte: Heiliger Krieg????? Hitler schrie: Sieg Heil???????!!!!!! Beides beinhaltet das Wort: HEIL.
    Wie kann man denn erklären, wenn in Deutschland öffentlich Juden körperlich angegriffen, jüdische Kinder in Schulen beschimpft, jüdische Veranstaltungen wie in Berlin von Linken gestört werden? Warum schaut man denn schon wieder weg? Wieso gilt es schon wieder als normal, dass der Satz gängig wurde und weiterhin besteht: Kauft nicht bei Juden?????

    Warum bleiben denn so viele Fragen in dieser hinsicht bei den Politikern unbeantwortet????

    Nun, ich bin auch eine Geborene nach dem Krieg, aber es trifft mich immer wieder tief ins Herz, was den Juden angetan wurde und schon längst wieder angetan wird. Für mich wird diese Vergangenheit nie abgehakt sein.

    Ja, dann brennt und lodert es in mir und ehrlich gesagt, da habe ich kein Verständnis für solche Worte, wenn mir einer sagt: -Es muss doch mal genug sein, dass man von Shoa und Holocaust redet. – Ich bin mir ganz sicher, es gibt bei uns Deutschen noch ganz viel unbereinigte Vergangenheit und die zieht sich in die Gegenwart und Zukunft mit hinein.

    Nicht umsonst wird ja soooooooooooo gerne ein Schulterschluss mit den Palästinensern gemacht und Muslime bekommen auch hier schon in Deutschland den roten Teppich ausgerollt.

    Aber auch viele Kirchen machen mit, ob protestantisch oder katholisch.

Ich frage mich: Wie unterhöhlt wurde doch schon längst unser Grundgesetz, das auf jüdisch/christlichen Wurzeln beruht. Wird das Jüdisch bald in Moslemisch ersetzt?
Und wenn ich Deutschland schreibe, ist auch ein Europa gemeint, dass sich von G`TT schon längst wieder wegbewegt hat und Amalek dient.
Mir gruselt es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

hier dieser Link:
http://www.juefo.com/allgemein/etwas-zum-nachdenken/Drucken.html

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s