Purimfest- kein Fasching!!!!!

Nach-und Rückblick:
Manchmal braucht es so richtige Aufklärung in unseren christlichen Gemeinden.
Wenn man nämlich vom Fasching mit seinen okkulten Hintergründen spricht, dann will man das gar nicht so gerne hören. Karneval, was man auch mit Narrenfest übersetzen kann, ist ja so beliebt, dass manche Gegenden in Deutschland das als 5. „Jahreszeit“ feiern.
Auf einmal beruft man sich auf die 6 wöchige Fastenzeit vor Ostern (Auch Ostern ist ein heidnischer Name) und am letzten Tag, bevor die Fastenzeit beginnt, darf noch einmal so richtig die Sau heraus gelassen werden. (Sorry, für den Ausdruck, aber der ist hier wirklich angebracht.) Diese Art “Verordnung“ kann man als die „Erfindung“ der christlichen Kirche entdecken, denn der Brauch eines 40tägigen vorösterlichen Fastens lässt sich bis in das 4. Jahrhundert zurückverfolgen.
Ich bin aber von ganzem Herzen überzeugt, das wollte G´TT so nicht. Das wollte auch Jeschua so nicht.
Wenn schon Erwachsene diesen heidnischen Karneval aus Glaubensgründen nicht mitmachen, aber den Kindern darf man doch den Spaß nicht verderben, oder? Alle machen das doch so, in den Kindergärten und in den Schulen. Ich darf doch mein Kind nicht ausgrenzen.
– Einschub: Als Alternative kann ich einen Kindergeburtstag unter einem Thema feiern wie “Tiere derWelt“ Jedes Kind kommt als ein verkleidetes Tier zum Geburtstag oder man hat das Motto Blumen oder, oder, oder. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.-

Ich weiß, das ist nicht einfach, da ich selbst zwei Kinder groß gezogen habe. Wir als Eltern haben Dinge, die sich gegen G´TT gerichtet haben, gelassen und dann gab deswegen logischerweise auch Auseinandersetzungen. Doch Gehorsam zu G´TT wird immer belohnt, es wirkt Segen, auch wenn man den nicht gleich spürt.

Manche Christen sagen auch: So eng darf man das alles nun auch nicht sehen und außerdem würden die Juden in ihrer Religion sich auch an einem Tag im Jahr verkleiden. Ups! Da hat man doch gewaltig etwas durcheinander gebracht und nichts verstanden.

Nun sind wir beim Thema. Das Purimfest hat überhaupt nichts mit unserem Fasching zu tun. Warum?

Es sieht zwar aus wie „Karneval“, ist aber ein biblisch begründetes Fest.
Purim ist ein Fest der Freude, denn es wird an die Rettung des jüdischen Volkes in der persischen Diaspora erinnert. Im Buch Ester kann man nachlesen wie Haman, der höchste Regierungsbeamte des persischen Königs plante, die gesamten Juden zu ermorden. Alle, die im persischen Reich ansässigen Juden sollten an einem Tag vernichtet werden. Dieser Plan wurde durchkreuzt. Die Königin Ester führte die Rettung herbei. Wie das alles geschah, sollte man am besten selbst im „Buch Ester“ der Bibel lesen. Das ist wirklich eine super spannende Geschichte. Zur Erinnerung an diesen Tag der Rettung des jüdischen Volkes werden in den Synagogen ganz frohe und fröhliche G`ttesdienste gefeiert. Leider habe ich noch keinem beigewohnt, aber das möchte ich im nächstes Jahr unbedingt nachholen. Aus Filmen und Berichten weiß ich aber, dass das sehr fröhliche G´ttesdienste sind.
Kinder dürfen bei dem Namen „Haman“, wenn der vorgelesen wird, ganz viel Lärm machen. Dafür haben sie Rasseln, Tuten, alles was so richtig Spektakel macht und setzen diese lautstark ein. Viele Mädchen gehen an diesem Tag als Prinzessinnen verkleidet, was auch an die Königin Ester erinnert. Auf den Straßen und Plätzen hört man in ganz Israel fröhlicher Musik und man tanzt. Nicht nur Kinder verkleiden sich, auch viele Erwachsene. Es ist ein lustiges Treiben. Süßigkeiten werden verschenkt und an diesem Tag gibt es auch „Hamans Ohren“ oder auch „Hamans Taschen“ genannt, die ganz lecker schmecken

Gebackenes: Hamantaschen oder auch Hamanohren genannt

Gebackenes: Hamantaschen oder auch Hamanohren genannt.

Einschub: Auch ich habe probiert, solche herzustellen,
siehe  Foto.>>>
>

Nun sagt mir ehrlich: Was hat Purim mit Fasching zu tun?
Hat man hier in unserer „christlichen Kultur“ etwas kopieren wollen, was absolut falsch ist?

Sagt mir, was hat Fasching mit Christsein zu tun?
Ich könnte jetzt fast jeden christlichen Feiertag aufrufen, wo etwas von jüdischen Feiertagen kopiert wurde, aber Heidnisches dazu kam.

Nachtrag: Ich habe hier nur ein Thema angerissen mit dem Wunsch, dass jeder noch selbst recherchiert und herausfinden möchte, was die Wahrheit ist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s