Wegen Papstbesuch…….

Nach wie vor bin ich der Meinung, dass ein Papst sich selber darstellt, niemals den „Anspruch“ eines Vermittlers tätigen kann und auch keinen Staat vertritt, denn für mich ist der Vatikan kein Saat.
Ich kann es bis heute nicht begreifen, dass Staatsmänner ihn huldigen.
Huldigen, anbeten und Lobpreisen tue ich nur EINEN, dem Ewigen, dem G´TT Israels.

Ich habe nicht wesentliches Neues von diesem Papst erwartet, als er Israel besuchte.
Ich bezeichne ihn so gar als Feind Israels. Das, was er sagte und tat, war nur Makulatur und hat eher den Feinden Israels geholfen.
Israel passe auf, es gibt oft so schöne glatte Worte, die aber nicht so gemeint sind.
Es gibt falsche Freunde, die umarmen dich mit einem Messer in der Hand.
Letztendlich will auch ein Vatikan sich an eine Weltmacht beteiligen.

Hier einen Link zum Nachdenken und ich finde, dass er gut geschrieben wurde.
http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/27160/Default.aspx?utm_source=news&utm_medium=email&utm_campaign=israel%20heute%20-%20Newsletter&utm_content=932

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s