Unsere Ranch ;)

Erholung muss sein und die  kann man so gar bei Gartenarbeit haben. 🙂
Ich brauche diese Abwechslung, denn es gibt ja leider nicht nur schöne Dinge in dieser Welt.
Wenn ich dann in unserem Garten bin, träumerisch zum Erzgebirge schaue, auch zum blauen Himmel empor blicke, die kleinen Wasserläufer in unserem Teich beobachte oder meine Blumen betrachte, dann erfüllt mich das mit stiller Dankbarkeit.
Ich weiß ja, das alles habe ich G´TT zu verdanken und es macht mich sehr froh und ich spüre Seinen Frieden in mir.
Wir haben in diesem Jahr nicht so viel angebaut, denn wir werden bald für zwei Wochen in Israel sein und andere müssen dann inzwischen, bis wir wieder zurück sind, unseren Garten versorgen.
Da wollten wir ihnen nicht zu viel zumuten. 😉

Hier nun ein paar Fotos quer durch, wie sich unsere kleine „Ranch“ weiter entwickelt hat.

Bis zum nächsten Mal, da werden sicherlich ein paar Fotos aus Israel kommen. 😉

Shalom
Sieglinde

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s