(Lügen)Botschafterin

Bitte erst diesen Link anklicken und lesen, hören.

http://www.deutschlandfunk.de/nahost-konflikt-massenmord-an-unserem-volk-in-gaza.694.de.html?dram:article_id=291351

Ich habe dieser Frau eine Mail auf Facebook geschrieben und ich habe mich mit meiner Wortwahl schon sehr zurück gehalten. Wie kann man in diesem kurzen Interview nur so viele Lügen unterbringen?!

Hier meine Mail, aber wie ich schon vom Herrn Kleber vom ZDF bisher keine Antwort bekam, wird mir diese Dame auch keine Antwort schreiben.
****************************************************************************************

Sehr geehrte Frau Daibas,

heute las ich ein Bericht im Deutschlandfunk, als Sie Ihr Statement gaben. Zutiefst bin ich erschrocken, mit welch einer Leichtfertigkeit sie Lügen verbreiten?
Haben Sie gar nicht den Mut, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen? Wie viel Geld wird Ihnen für Ihre giftige Propaganda gezahlt?
Wieso unterschlagen Sie, dass Benjamin Netanjahu Ruhe angeboten hatte, gerade nach der Ermordung der drei jüdischen Jugendlichen? ER rief zur Besonnenheit auf, damit es eben nicht eskaliert. Wie aber hat die Hamas reagiert? Sie begannen mit Raketen auf Israel zu schießen. Oh wie vergiftet ist doch auch schon Ihr Herz, dass Sie Wahrheit mit Lüge vertauschen. Mir tut jeder Mensch Leid, der unschuldig stirbt, egal ob jüdische oder arabische Menschen. Doch Sie wissen ganz genau, dass die Hamas ihre eigenen zivilen Leute als Schutzschilder nehmen, so gar aufrufen, sich auf Häusern zu stellen. Stellen Sie sich vor, die israelische Armee warnt so gar die Zivilbevölkerung übers Handy oder durch Flugblätter zuvor, ehe Sie angreifen, aber was macht die Hamas? Sie rufen auf, der israelischen Vorwarnung NICHT Folge zu leisten, im Gegenteil: Sie verstecken sich hinter ihren Kindern und Frauen und haben in dicht besiedelten Wohnbereiche ihre Raketen Abschussrampen. Das soll natürlich dazu dienen: Gerade wenn Kinder und Frauen ums Leben kommen und das die Weltöffentlichkeit sieht, kann man doch so wunderbar ein Feindbild auf Israel produzieren. „Oh wie lieb doch die Hamas ihr Fleisch und Blut hat……“!
Haben Sie Kinder? Würden Sie der Hamas ihren Befehlen befolgen, dass Ihre eigenen Kinder zu Schutzschildern werden?

Was wollen Sie in Deutschland???????
Wollen Sie Judenhass schüren?
Sie genießen alle Vorteile des „Westens“, so gar alle Vorteile von Israel und verbreiten solche Lügen. Sie haben kein Gewissen.
Sie haben sich mit ihren Lügen somit mit den Terroristen verbündet!!!!!!!!
Sie sind eine Botschafterin des Hasses!

Sieglinde Wuttke
**************************************************************************************

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “(Lügen)Botschafterin

  1. Hallo Frau Wuttke, sicherlich wird diese Person Ihren Brief nicht beachten. Terror ist nun mal das Geschäft von Terroristen; besser wäre es, an den Deutschlandfunk zu schreiben. So ähnlich wie Ihr Brief an Klaus Kleber. Natürlich bekommt man keine Antwort. Wie denn auch? Diese Typen haben ja keine Argumente. Die meisten von denen wissen, dass sie widerliche Lügner sind. Aber wenn Sie an Radio- und Fernsehsender in Deutschland schreiben, wo Leute sitzen, die von unserem Geld leben – dann kommt bei Irgendwem irgendwas an. Zumindest sollen die sehen, dass ihnen nicht Jeder ihren Mist abkauft.
    Also, alles Gute und nicht aufgeben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s