Sieger ist G´tt!

Shalom und einen gesegneten Tag wünsche ich hier allen mit einem Asternstrauß aus unserem Garten, der nun in unserer Wohnstube steht. 20150915_090006

Das zweite Foto zeigt unseren Davidstern, der uns immer an Israel und an die Juden betend denken lässt.
20150915_093415Abends, wenn es dunkel wird, leuchtet uns dieser Stern in unserer Wohnstube.

Eine schöne Symbolik. Er erinnert uns auch, dass der lebendige G´TT, Sein auserwähltes Volk niemals in Stich lässt.

Manchmal beschleicht mich ein mulmiges Gefühl, dass bei allen vielen Nachrichten von, über Flüchtlingen, von, über Nichtflüchtlingen, Bedrohungen und Nichtbedrohung und, und, und, uns das auch von Israel und den Juden ablenkt. > Übrigens hat Israel Europa davor gewarnt, dass der Terror nach Europa kommt! Denn: Wer nur den Palästinensern huldigt, Israel als Apartheitsstaat und Terrorstaat bezeichnet und Kennzeichnung von Ware aus Israel wie Judäa und Samaria und mehr befürwortet, stellt sich auf die gleiche Stufe wie damals: „Kauft nicht bei Juden“ <
Wer jetzt in der ganzen, ich schreibe mal: Menschenwanderung, nicht die Hand G´TTES sieht, hat etwas nicht verstanden. Wer G´TTES Volk antastet, was ER mit Seinem Augapfel vergleicht (nach zu lesen, Sach. 2,12) muss mit dem HERRN dieser und der unsichtbaren Welt rechnen. Ebenso sollte dieser Bibeltext beherzigt werden. „Was der Mensch sät, wird er ernten.“ (Galater 6, 7)
Europa hat sich von G´TT verabschiedet, IHN aus den Satzungen geworfen und wurde zunehmend antijüdisch! Schlimmes und Schreckliches geschah im Sommer 2014 in Deutschland. Verbal mit furchtbar antijüdischen Parolen wurden Israel und die Juden angegriffen. Aber nicht nur das, auch jüdische Gräber wurden geschändet, Synagogen beschädigt und handgreiflich Juden belästigt. Ich schrieb schon eher davon. Wo war der Aufschrei unserer Regierung? Wenn, dann nur halbherzig.
Ist das jetzt auch eine Folge, was wir nun in Deutschland erleben???????!!!!!!!!!!
Im Verborgenen geschieht an den Juden, an Israel eben schon wieder die nächste Sauerei, das Nichtkaufen bei Juden mit dieser Kennzeichnung. (Auch davon schrieb ich schon) So viel ich weiß, hat sich Deutschland nicht ausdrücklich dagegen gewendet. Aber ich lasse mich gerne belehren, wenn das nicht so ist!
Nun einmal hinter der Kulisse der ganzen Euphorie- Politik, Willkommenspolitik, Helfersyndrom, Grenzen öffnen, Grenzen schliessen geschaut, von Menscheneinwanderung, wo die meisten mit ihre muslimischen Religion kommen und in Deutschland bleiben wollen.
Könnte da ein gezieltes Chaos „organisiert“ sein, ein Ablenken, weil eine viel schlimmere Sache geplant ist? Werden wir schon vorbereitet auf einen, der das Chaos alles wieder schlichten soll, einem, der vor des Kommens des MESSIAS erscheinen wird, um die Welt zu verführen? Viele werden wieder auf dem einen „starken Mann“ herein fallen und einem falschem MESSIAS huldigen. Ich vermute, dass es kein Moslem sein wird, aber ich weiß es natürlich auch nicht, es ist eben nur so ein Bauchgefühl von mir.
Die Bibel spricht in Daniel und der Offenbarung davon.
Quelle : http://www.kirchefueroberberg.de/downloads/collegehandoutzumthemaoffenbarungam20081126exk.pdf

Der wahre MESSIAS wird allem Antig´öttlichen, eben letztendlich dem Satan selber, dem Gegenspieler G´ttes, dem Gegenspieler des MESSIAS, das Ende bereiten.
Ich glaube daran, dass der MESSIAS SEIN Königreich für 1000 Jahre aufbauen wird und wir dürfen als Gläubige an dem einen wahren G´TT Israels, die wir aus  der „Heidenwelt“ kommen, mit dabei sein.
Der wahre Messias wird von JERUSALEM, aus SEINEM Volk heraus regieren.

Also, wenn wir an unserem HERRN dran bleiben, darf uns das alles nicht in panische Angst versetzen, die uns dann lähmen könnte. Wir sollen betend wachsam sein und nüchtern bleiben! (1. Petrus 5, 7 und folgende Verse)
Sieger bleibt und ist der G´TT Israels. _MG_4387 (2)
Sieger bleibt und ist der MESSIAS! Darum gibt der HERR auch noch immer die Chance, sich zu IHM zu bekehren und da ist es IHM egal aus welchem Land einer kommt und ob sein Hintergrund Buddhist, Hindu, Moslem oder egal aus welcher Religion ist.
Auch alle Atheisten sind eingeladen, zu G´TT zu kommen.
Noch schenkt G´TT Gnadenzeit, sich mit IHM in SEINEM SOHN JESUS CHRISTUS zu versöhnen.
Und weil nach menschlicher Geburt JESUS Jude war, in Seinem Volk lebte und wirkte, können wir doch gar nicht anders, auch zu Seinem Volk zu stehen! Wie schon beschrieben: Der HERR misst uns auch wie wir mit Seinem Volk und den Juden umgehen. Segen und Fluch liegen dicht beieinander.
„Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.“ (1.Mose 12:3)
G´TT lässt uns nicht im Dunklen tappen, denn wer IHN vom ganzen Herzen sucht, da lässt sich der HERR auch finden!
(Jeremia 29, 13)

IMG_4376 (2)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s