Deutschland in der Falle!

_MG_4676 (2)
Eigentlich sollte man bei einem so schönen sonnigen Herbsttag etwas Schöneres schreiben.

Doch es lässt ja einen nicht mehr los, was in Deutschland geschieht. Wir haben jetzt eine furchtbare Situation, die unsere Bundeskanzlerin wissentlich herbeigeführt hat.
Das Schlimme daran ist, sie will ihre Politik und Taktik gar nicht ändern, im Gegenteil. Es gibt zwar aus ihren eigenen Reihen ein paar „Aufbegehrer“, aber letztendlich wird nicht genug Druck gegen sie aufgebaut. Ich frage mich immer wieder: Wieso bekommt eine Frau so viel Macht, dass sie Alleingänge machen darf? Was und wer stecken noch wirklich dahinter? Eine Frau, die schon eine Diktatorin ist, eine Frau an der Spitze, die ihr eigenes Land vernichten will. Unsere Bundeskanzlerin liebt ihr Land nicht, was sie regiert, sonst würde sie anders handeln. Das ist doch Schizophrenie! Die meisten Mitregierenden sind in ihren Händen Marionetten, wo sie nur dran ziehen braucht. Seit Jahren kann man den roten Faden erkennen, wo unsere Bundeskanzlerin eine CDU nach links zieht. Diese Wortklänge und Worthülsen kenne ich noch von DDR-Zeiten, natürlich am Anfang ihrer „Kariere“ noch besser verpackt. Auch zur DDR-Zeit wurden islamische Länder hofiert, aber Israel als Gegner gesehen. Arafat wurde als Freiheitskämpfer bezeichnet. Ehrlich, ich glaube nicht, dass ihre damalige Gesinnung einer besseren gewichen ist. Sie wird eines Tages auch diesen „Mantel“, der noch für Israel weht, fallen lassen. Alles wurde fein säuberlich geplant. Ich falle auf ihr Täuschungsmanöver nicht mehr herein. Mir ist es auch egal, ob ich jetzt von manchen entfreundet werde oder nicht. Ich muss das schreiben! Es drängt mich dazu! Vielleicht, ja vielleicht sind wir „Ostler“ etwas sensibler, was Diktatur betrifft, denn es ist hier schon eine „Versteckte“ im Gange. Ich habe gelernt, dass es in einer Demokratie keine Alleingänge gibt, aber unsere Bundeskanzlerin darf das. Sie hat sich über alles hinweg gesetzt, was unsere Grundordnung ausmacht, was unser Grundgesetz bedeutet und das im Deckmantel einer sogenannten „Humanität“ (Ich kenne diese Schachzüge aus der Freimaurerei und deren Clubs, wo sie in einem davon ist, wenn diese Info stimmt und ich glaube, sie stimmt ganz bestimmt! https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/rotary-club/)
Sie hat in allem den Amtseid gebrochen bzw. diesen damals nur so dahin gesagt.
„Art. 56 (und Art. 64) GG lautet: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.“ Und mit: „So wahr mir Gott helfe“, wird dieser Schwur abgeschlossen. Auch diesen Satz sagte sie und ich habe die damalige Sendung ihrer Vereidigung mit angesehen.
Was aber jetzt????????

Ich schrieb es schon einmal: Unsere Bundeskanzlerin, die nur Konfirmation hatte, aus einer Pfarrerfamilie stammte (Ich kann es nicht beurteilen, ob es wirklich eine Pfarrer oder nur ein „Gesandter“…. war.), konnte dennoch in der DDR studieren. Das war eigentlich schon ein Unding! Ich zum Beispiel konnte es nicht wegen meines christlichen Hintergrundes, auch kenne ich einige Pfarrerskinder, die auch nicht studieren durften, komisch, ne?! Sie war FDJ- Sekretärin für Werbung und Publikation usw. In meiner damaligen Schule wurde nach der Wende ein Lehrer deswegen gefeuert, aber Frau Merkel wurde letztendlich Bundeskanzlerin.
Frau Merkel war auch zur Wende parteilos und trat erst dann in die CDU ein. (Bitte mal selber googeln)
Wäre zur damaligen Zeit die SPD an der Macht gewesen, so behaupte ich mal jetzt, wäre sie in die SPD eingetreten.  Es ist über all den Jahren ihre Art DDR-Gesinnung geblieben und diese war gut „getarnt“ bis alles gereift war. Wir sehen nun ein Ergebnis davon und es wird noch mehr auf uns zu kommen!
In ihrer „Kanzlerlaufbahn“ hat sie viele gute Männer in ihrem politischen Lager weggekickt, die sie hätten „nach oben“ aufhalten können. Natürlich wird sie ihre Helfershelfer dabei gehabt haben und noch haben, die wir nicht wissen. Jeder aber, der noch einen gesunden Menschenverstand hat, sieht wo Deutschland hin taumelt.Wir haben eine Berichterstattung in den Medien, die gleich geschaltet sind wie zu DDR-Zeiten. Es gibt schon die Medienzensur!
Auch Meinungsfreiheit wird längst beschnitten. (Aber nicht bei Muslimen, die dürfen weiterhin Schreien und Hetzen!)
Neulich erfuhr ich, dass man den Feuerwehrleuten riet, die in ihrem Ort „Flüchtlinge“ in naher Zukunft aufnehmen müssen, dass sie sich mit ihren „Äußerungen“, die nicht in das vorgeformte Schema passen, zurückhalten sollen.

Reden und Denken wird schon verboten. Ist die Bundesrepublik noch demoktatisch?!

Auch Frau Merkels Statement zu Israel wird sich letztendlich als ohne Wurzeln erweisen. Sie “musste“ ja zu Israel und den Juden stehen, weil das nach dem Krieg und dem furchtbaren Abschlachten von Juden schon immer Staatsräson war. Ohne diesem „Akzent“ hätte sie nie Bundeskanzlerin werden können. Ich behaupte, ihr Herz war nie dabei! Denn, wer schon fein beobachtet hat, bemerkte doch längst Dinge, wo sie nicht mitging, dass auch unsere Bundeskanzlerin von besetzten Gebieten sprach, was Judäa und Samaria betrifft, dass sie sich nicht gegen den Boykott von Waren aus diesen Gebieten stellte bzw. still schweigend noch absitzt.
Für mich ist es auch das ein großer Beweismit dem Iran- Deal, auch da ließ sie stillschweigend ihren Vizekanzler nach Iran ziehen, einem Iran, der öffentlich dem Staat Israel und den Juden den Tod wünscht!!!!!!
An dieser Stelle tuen mir die Leute in Israel sehr Leid, die so eine hohe Meinung von unserer Bundeskanzlerin haben. Wäre sie aber so eine treue Seele für Israel und den Juden, dann hätte sie im letzten Jahr, Sommer 2014, als es so schlimm verbal und auch längst handgreiflich gegen Juden und Israel ging, ein Exempel statuieren müssen. Im letzten Sommer wurden Weichen gestellt, die letztendlich denen Macht gab, die Israel und die Juden hassen und das in Deutschland! Es kam zwar später noch zu einer „Veranstaltung“ in Berlin mit etwas honiggesalbten Worte von ihr, doch diese Zusammenkunft ging nicht von der Regierung selbst aus, sondern der Judenrat war der Veranstalter.

Jetzt hat unsere Bundeskanzlerin im Deckmantel der Humanität noch viel weitere Israel- und Judenhasser, auch Christenhasser ins Land eingeladen, geholt und wir werden von diesen überschwemmt.
Dieses Rad geht nicht mehr rückwärts zu drehen. Ich vermute auch, dass es für eine Schadensbegrenzung zu spät ist.

Natürlich beobachte ich das auch alles aus den Augen einer Christin und weiß, dass G`TT alle Macht hat und alles sieht und hört! ER hätte es sicherlich auch verhindern können. Natürlich! Vielleicht beobachtet G´TT uns alle jetzt, wie wir nun reagieren, handeln, aufklärend helfen und auch barmherzig sind? Vielleicht prüft ER uns auch, wie standfest wir im Glauben sind, gerade auch vor der islamischen Religion.
G´TT ist G`TT und NICHT Allah!

Der G´tt Israels schenkt uns auch gewisse Durchblicke und Achtungszeichen. Wir wissen von der Bibel her, dass G`TT auch wegen Ungehorsam und das Verlassen Seiner guten Gebote wir dann die Konsequenzen zu tragen haben; ER kann auch negative Dinge laufen zu lassen, die uns nicht gefallen.
Wie viel mehr gilt das erst recht, wenn es Angriffe verbal und auch handgreiflich gegen Sein jüdisches Volk gibt. Das wird G´TT nicht ungestraft lassen, denn wer die Juden, Sein Israel antastet, der tastet seinen Augapfel an. (Sacharia 2, 8).

Nach dem Holocaust gab es in Deutschland 70 Jahre Frieden und diesen unverdient nach dieser furchtbar schlimmen Geschichte. Was wurde aber daraus gelernt? Nichts, im Gegenteil. Deutschland wird zunehmender antijüdisch (Europa natürlich auch), weil es den Islam frönt bzw. vor ihm einknickt.
Wir haben eine Justiz in Deutschland, die ihrem Auftrag nicht mehr nachkommt, bzw. ihre „Einheimischen“ eher verfolgt und Täter aus dem islamischen Lager alle Freiheiten gewährt. Auch das steht in der Bibel: „Die Obrigkeit hat das Schwert!“ (Römerbrief 13, 1-4) Das bedeutet, Ungerechtigkeit zu ahnden. Doch da wird schon mit zweierlei Maß gemessen. Selbst der Juderat warnt jetzt und hat Angst um seine Leute hier in Deutschland. http://www.zentralratdjuden.de/
In Deutschland hat sich die Situation für die Juden schon längst verschlechtert.

Die Gebote G´TTES werden schon lange in allen Bereichen mit Füssen getreten und auch da sehen wir jetzt die Auswirkung. Aber das steht in der BIBEL:  Wehe, wer solche Dinge voran treibt…….Diese Menschen werden nicht ungestraft bleiben. Auch die  Bundeskanzlerin hat schlimme Dinge mit voran getrieben, belügt ihr Volk, aber beschützt es nicht.
In der Bibel kann man nachlesen: „Doch wehe dem Menschen, der zum Bösen verführt. …“(Matthäus 18, ab 6)
Ich weiß, ich soll für die Obrigkeit und für unsere Regierung beten. Das tue ich auch, aber ich gebe zu, es fällt mir immer schwerer, aber dennoch! Bei G´TT ist nichts unmöglich und ER kann Menschen noch zur Busse führen, wenn sie es in sich zulassen! Würde die Regierung und ihre Menschen in Deutschland Busse vor dem Allmächtigen G`TT tun, könnte noch ein Wunder geschehen. (Im Buch „Jona“ in der Bibel kann man das auch nachlesen)

In mir sind Aussagen hängen geblieben, die ich so ähnlich einmal gehört habe, die von Menschen stammen, die den schlimmen zweiten Weltkrieg überlebt haben. Die Nazizeit ging auch erst mit „Humanität“ los, Leute kamen in Arbeit, Autobahnen wurden gebaut und mehr. Was wurde aber unter diesem Deckmantel daraus? Eine HERRENRASSE, die alles was G´ TTES Gebote betraf, missbrauchten und Juden und Andersdenkende zertrampelten.
Auch die Muslime, die treu ihren Koran befolgen und ihrem Mohamed nachfolgen sind HERREN- Menschen, die nichts anderes gelten lassen als ihre Religion, besser gesagt, ihre Ideologie.
Christen und Juden müssen gehasst und bis zum Tod hin bestraft werden. Auch alle anderen, die Ungläubigen in ihren Augen, wollen sie zum Islam missionieren, letztendlich mit Gewalt.

Nach dem Spruch: „Willst du nicht mein Bruder sein, so hau ich dir den Schädel ein!“
Wirkliche Muslime lassen sich nicht in eine Demokratie intergrieren, sie hassen alles „Westliche“
http://de.europenews.dk/Daenischer-Psychologe-Die-Integration-von-Muslimen-in-europaeischen-Gesellschaften-ist-nicht-moeglich-81104.html

Um auf den Anfang zurück zu kommen. Diese gewaltbereiten Muslime, davon es schon einige längst in unserem Land  gab und gibt, wurden nun noch Zusätzliche in Deutschland hereingeholt.
Unsere Bundeskanzlerin machte im Alleingang Grenzen auf und holte massenweise Leute herein, die nicht registriert wurden und jetzt in Deutschland querdurch fahren. Niemand weiß, wo sie sich aufhalten.
In den Asylheimen werden längst wieder Christen und Jesiden, die es doch vereinzelt nach Deutschland schafften,  von Moslems bedrängt, gemoppt und angegriffen.

Niemand kann mir sagen, das hätte unsere Bundeskanzlerin nicht gewusst bzw. nicht voraussehen können.
Und ich frage mich noch einmal: Woher hat sie solch eine Macht, dass sie ihre Meinung über alle anderen Meinungen stellen kann, dass sie schon wie ein Diktator regieren darf? Warum wurde sie nicht gebremst? Warum soll Deutschland vernichtet bzw. islamisiert werden?
Jeder beantworte sich diese Frage selber!

Ich habe schon viel über diese Thema geschrieben und ich habe mich sicherlich oft wiederholt.
Ich weiß, ich hätte noch viel mehr schreiben müssen, aber das soll erst einmal genügen.
Doch niemand kann mir später  einmal den Vorwurf machen, ich hätte nichts gesagt!

IMG_4333 (2)

Einen Rat gebe ich allen, die das lesen. Wer sich noch nicht an den G´TT Israels und Seinem MESSIAS fest gemacht hat, der tue es baldigst. Ich weiß nicht wie nahe schon das Kommen des MESSIAS ist.
ER wird die Welt dann richten, die nicht an IHN glaubten, aber dem Bösen huldigten und ihm Nahrung gab.
Der MESSIAS wird als der KÖNIG für Sein Volk Israel wieder kommen und von dort heraus regieren.

Shalom
Sieglinde

(Bitte vergebt mir Grammatik – oder Rechtschreibfehler, die sich bestimmt eingeschlichen haben, aber es geht hier mehr um mein Anliegen.)

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu “Deutschland in der Falle!

  1. Liebe Sieglinde ,meine Gute
    Habe Deinen Beitrag gelesen , ist sehr gut verfast , bleibt die Frage was können wir wirklich dagegen tun ,das Deutschland
    nicht weiter abkleidet ?
    vielleicht kannst Du mir einige Gedanken mal schreiben !
    Liebe Grüße von
    MANFRED

  2. Liebe Sieglinde, in wesentlichen Punkten stimme ich Dir zu. Wie deutest Du aber den Satz“Liebet eure Feinde, tut wohl denen, die euch hassen“? Und noc h eine Frage zum Verhältnis Juden-Palästinenser. Findest Du es richtig, wenn den Olivenbauern die Bäume abgeholzt werden u.ä. Es trifft doch auch christl. Palästinenser? Ich kenne durchaus Juden, welche diese Praktiken verurteilen und die Palästinenser unterstützen.
    Adventliche Grüße
    Christel

    • Liebe Christel,
      es geht hier um den Zusammenhang und nicht um einzelne, was Juden und Palästinenser betrifft.
      Aber da kannst du mich bitte anrufen, um das ausdiskutieren.
      Was Feindesliebe betrifft ist, dass wir die Botschaft JESUS nicht vorenthalten und helfen, wo es möglich und gestattet ist.
      Das bedeutet aber nicht, dass ich die Dinge gutheißen muss, die der „Feind“ macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s