Gedanken für 2016

Shalom an alle, die hier in meinem Block lesen und Shalom an meine Facebook- Freunde,

im alten Jahr möchte ich mich noch einmal melden und allen schon jetzt ein behütetes und segensreiches Jahr 2016 wünschen,
trotz allem oder besser gesagt, gerade deshalb, weil wir in einer turbulenten und sehr ernsten Zeit leben.
Es brauen sich Dinge in dieser Welt zusammen, die G`TT durch Seine Propheten in der Bibel schon Tausenden von Jahren zuvor aufschrieben lies. Eine Menschheit wird nicht besser, im Gegenteil, sie verroht immer mehr, glaubt der Lüge des Teufels (Es sind Menschen, die sich vom Teufel verführen lassen.), aber die guten Gebote des einen, ewigen und wahren G´TTES mit Füssen treten.
Auch die meisten Regierenden, Kirchenvertreter in Deutschland und in den europäischen Ländern, aber natürlich auch die USA, frönen schon längst dem Gegenspieler G´TTES, dem Islam und damit dem Götzen „Allah“. In den sogenannten christlichen Abendländern wird der Islam in einem vorauseilenden Gehorsam eingeladen, indem sie ihre Landesgrenzen freiwillig öffneten und eine Lawine von meist jungen islamischen Männern kamen und noch kommen und den Götzen Allah mitbringen. Der Lüge des Teufels wird geglaubt, dass der Islam eine friedliche Religion sei, denn sogenannte „Gutmenschen“ sind auch in unserem Land aufgestanden, die den Islam und den Koran verharmlosen und sich somit anbiedern. Doch im Koran kann man die satanische, antijüdische und antichristliche Ideologie nachlesen, die nun in Deutschland und Europa salonfähig gemacht werden soll.
Was wird es für ein Jahr 2016 geben?
Wird Deutschland wieder eine führende antichristliche und antijüdische Macht übernehmen, denn die Bundeskanzlerin hat gekonnt auf die humane Drüse der Deutschen gedrückt und allen Islam Tür und Tor geöffnet. Man weiß es ja inzwischen, dass die islamischen Attentäter, die vor ein paar Wochen in Paris diesen bestialischen Anschlag verübten, auch gerade über die Grenzen Deutschlands kamen.
Der Islam ist der Feind jeder Demokratie!
https://de.wikipedia.org/wiki/Terroranschl%C3%A4ge_am_13._November_2015_in_Paris
Wann werden in Deutschland wieder die ersten Synagogen brennen und es Judenverfolgung geben? Wann werden die ersten bibeltreuen Christen in Deutschland eingesperrt? Anzeigen und Denunzierung gab es ja schon längst! Je mehr „Islam“ nach  Deutschland transportiert wird , um so anisemitischer wird es!
Noch einmal und immer wieder werde ich es schreiben:
In den islamischen Ländern ist Hitlers Buch: „Mein Kampf“ ein Bestzeller.
Man kann sich auch selber Information aus dem Internet holen:
Hitler und hohe Männer aus dem Islam haben zusammen gearbeitet, ja  sich sogar ergänzt. Beide hatten und haben die vollkommene Vernichtung der Juden im Sinn! Ein Slogan vieler islamischen Terrorgruppen lautet: !Am Shabbat töten wir die Juden und am Sonntag die Christen!
Jeder Tag in Israel bezeugt das, was islamischer Terror bedeutet und auch die Verfolgung und Tötung der Christen in der Welt sind meist durch Muslime. Das ist leider Realität.
http://www.ns-archiv.de/verfolgung/antisemitismus/mufti/in_berlin.php
Ich stelle natürlich damit nicht jeden Moslem unter Generalverdacht und wir Christen haben die gute Botschaft aus der Bibel weiter zu geben, dass auch gerade sie der HEILAND JESUS CHRISTUS liebt und sie aus ihrer Verlorenheit herausretten möchte. Schon viele Moslems haben es erkannt und  ihrer Religion den Rücken gekehrt!
Was wird es für ein 2016 geben?
Werden auch die so genannten aufgeklärten Völker weiterhin die Tötung der Kinder im Mutterleib weiter betreiben, Regierungen mit ihren labilen Gesetzen sogar noch mehr fördern?
Wie viel Schutz gibt es dann noch für Hilfsbedürftige, alte und körperbehinderte Menschen? Kommt es zur Legalisierung der Sterbehilfe, wird es zu einer Aussortierung kommen, wer leben darf und wer sterben muss????? Auch darin sind die Weichen längst gestellt!
Wird man auch 2016 die Familien weiter aushöhlen? Streicht man den Familien noch mehr Geld für die Versorgung ihrer Kinder, wenn sie diese gerne daheim selbst erziehen möchten? Krippenplätze werden natürlich noch mehr mit Staatsgeldern aufgerüstet, um ja wie zu DDR-Zeiten möglichst alle Kinder recht bald in die Fremderziehung zu bekommen, denn da kann man ihre kleinen Gehirne doch recht bald manipulieren.
Was wird das Jahr 2016 bringen?
Wird die Homolobby weiter staatlich und kirchlich unterstützt und auf gleiche Ebene wie Ehe zwischen Mann und Frau gehoben? Werden die sogenannten „Kirchenväter“ (auch Kirchenfrauen) noch mehr biblische Gebote in dieser Richtung aus den den G`ttesdiensten werfen und Lesben und Homosexuelle verheiraten? Erfüllt sich bzw. wiederholt sich, im Bilde gesprochen, Sodom & Gomorra? ——————–
Ich mache jetzt keine „Angstwerbung“ oder berichte nur vom Negativen,  ich habe nur ein paar nackte Tatsachen aufgeführt und es gäbe noch viele mehr, die ich aufschreiben könnte. Bitte lest selbst in der Bibel nach, was G´TT von Seinen Geschöpfen erwartet!
Auch möchte ich gerne „Schwärmereien“ mancher Christen entgegen wirken, die meinen, dass die Welt immer besser und friedlicher werden würde. Das sagt die Bibel nicht! Nein, die Welt wird nicht besser, sie wird gerichtsreifer. Was wir aber besser machen könnten, die Liebe G´TTES ausstrahlen und bezeugen, dass es einen gerechten G´TT gibt, der die Sünde hasst, aber den Sünder liebt.
G`TT, der HERR wird bald eingreifen! Wir Menschen haben IHN schon längst aus Europa und Deutschland geworfen! ER wird Sein Urteil sprechen!
Doch es gibt Rettung und Umkehr, weil G´TT der HERR jeden eine Chance schenkt, zu IHM umzukehren.
Der Mensch, der an den G`TT Israels und Seinen MESSIAS glaubt, –dem Messias, der erst einmal Mensch wurde und unter Seinem jüdischen Volk lebte, predigte und mit Seinem Opfertod Schuld und Sünde auf sich nahm-, muss nicht verzweifeln und Angst haben.
Wer zu IHM, den MESSIAS kommt, weiß, dass wir im VORLETZTEN leben. Das Schönste kommt noch, das Messianische Reich zeigt sich bald, nicht von Menschenhand gemacht, sondern von G`TT selbst. Das Alte muss vergehen und aus der Hand des MESSIAS entsteht NEUES!
Das Jahr 2016 wird sicherlich kommen.
Ich begrüße es, denn es bringt mich ein Stück näher zum MESSIAS, zu JESUS, bis ER (wieder)kommt. Zuvor erfüllt sich alles, was in der Bibel steht und das ist gewisslich wahr!
Der MESSIAS klopft schon längst an jede Herzenstür an und ist traurig, wenn Seine Geschöpfe IHM nicht öffnen und herein lassen.
Noch ist Zeit zur Umkehr, noch ist die Gnadenzeit G`TTES zur Buße und Rückbesinnung da.
Es wird immer finsterer in dieser Welt, aber das Licht des MESSIAS strahlt umso heller für die, die glauben und bereit sind.
JESUS (für mich ist es der MESSIAS) spricht:
Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlöung naht“ (Lk 21,25-33)
Der MESSIAS kommt erst recht zu Seinem Volk Israel, denn es ist SEIN auserwähltes Volk.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen die Freude am HERRN und die Bereitschaft IHM zu begegnen.
„Seid nicht bekümmert, denn die Freude am Herrn ist eure Stärke“
(Aus Nehemia 8, Vers 10 Übersetzung Schlachterbibel)

Herzliche Grüße
Eure Sieglinde
PS:
Natürlich freue ich mich immer wieder an G`TTES schöne Schöpfung wie gestern zum Beispiel, als ich mit meiner Freundin in der herrlichen Natur spazierte. Ich bin dankbar, dass wir im letzten September ein Enkelchen bekamen und ihn über die Feiertage mit Papa und Mama haben durften. Ich bin dankbar, dass wir die Geburt JESUS wieder bedenken durften und dürfen, auch wenn diese Geburt eher im Oktober stattfand und vielleicht nicht im Dezember.
Und ich bin so dankbar, dass ich glauben kann.
Ich freue mich an unserem schönen Zuhause mit allem erzgebirgischen Schmuck, an Glaubensgeschwistern, die uns besuchten und besuchen, Freunde, die zu dem jüdischen Volk stehen und so vieles mehr.
Ich weiß aber, das ist nur ein Vorgeschmack, denn wenn wir eines Tages bei IHM, dem MESSIAS sein werden, wird alles Schöne, was wir hier auf Erden erlebten, verblassen. Es wird noch unbeschreiblich schöner werden. Alles Hässliche, Verrat, Lügen, Krieg, Terror und Tod wird es nicht mehr geben, denn G`TT hat den Teufel besiegt!     Halleluja!
Hier nun ein paar Fotos von den letzten Tagen.

IMG_5911 (2) 20151219_083602 (2) _MG_5965.CR2 _MG_5969.CR2 (2) _MG_6110.CR2 _MG_6104 (2) IMG_6138 _MG_6117.CR2 20151213_172359 _MG_6099.CR2 IMG_5995 (2) IMG_6012 (2) _MG_6021.CR2 IMG_5993 (2)

IMG_6056 (2)

Mein heutiger Spaziergang, fast Frühling in der Sonne!
In unserem Garten gab es vereinzelt etwas „Bühendes“
Unser kleiner Teich hatte aber an manchen Stellen eine zarte Eisschicht, wo die Sonne nicht hinkam.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s