Thomas Rups Unger war in Kirchberg

img_20161023_171933713_hdr-2
Am vergangenen Sonntag(25.10.16) war Thomas Rups Unger (ehemaliger Musiker und Sänger von den Randfichten) in Kirchberg zu einem Konzert der besonderen Art.

Diese besondere Art bestand darin, dass es neben Musik und Liedern auch Streiflichter aus und von seinem Leben gab und wie er sich zu Jesus Christus bekehrte.
Wir lauschten also seiner Musik mit bekannten und selbst „gebastelten“ Liedern.

Es war ein sehr gesegneter Nachmittag zur Erbauung für Christen, die schon auf dem Weg  mit Jesus sind und ich denke, eine wunderbare Botschaft für noch „Nichtchristen“, wie wichtig und gut es ist, sich an dem EWIGEN  G´TT und dem HERRN Jesus Christus anzuhängen.
Auf dem Cover seiner neuesten CD „Unbekanntes Land!“ sieht man den Machtesch Ramon oder auch Ramon-Krater genannt, der sich in Israel befindet. Der Ramon-Krater ist der größte Erosionskrater in der Wüste Negev. Auch ich durfte schon einmal mit meinem Ehemann dort sein. Das war 2012. Wir haben davon noch gute Erinnerungen.
Das finde ich natürlich als „Sächsische Israelfreundin“ ganz Klasse, dass Thomas Rups Unger gerade auch  mit den „Sächsischen Israelfreunden“ reiste.
Nach seinem Konzert konnte ich mich auch noch kurz mit ihm darüber unterhalten und er und seine Frau bestätigten wie schön es in Israel war.
Hier seine neueste CD:

img_20161026_114446156-2

(Foto Sieglinde Wuttke) Bei mir daheim! 🙂

Hier ein paar Fotos vom Konzert.
Ein Foto, wo ich mit darauf bin, wurde natürlich nach dem Konzert geschossen. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Thomas Rups Unger war in Kirchberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s