Was mich traurig macht!

img_20161101_115107717-kopie

Wie wunderlich, man wundert sich und das auf negativer Weise.
Die Zahl der weichgespülten, von den öffentlich/rechtlichen Nachrichten fernsehmanipulierten, desinteressierten und schon verführten Menschen und gerade auch viele Christen darunter, werden immer mehr in Deutschland.
Mich trifft es immer wieder wie eine Keule, wenn ich mit Menschen ins Gespräch über den Islam komme, Leute, die durchaus an G´TT und den Inhalten der Bibel glauben und sogar vertrauen, aber doch einem schlimmen Irrtum unterliegen, was jetzt in Deutschland vorgeht!
Das Thema „Islam“ in Deutschland entpuppt sich dann öfters bei denen wie Sprengstoff oder aber auch wie Schlafpillen.  Plötzlich werden ihre Gedanken lahm oder ihre Worte aggressiv, wenn man über den Islam und Koran versucht aufzuklären. Viele werden dann zum Verfechter eines friedlichen Islams, dass das alles doch gar nicht so schlimm wäre, was in unserem Land passieren würde und es nur „hochgepuscht“ werden würde. Zeigt man Fakten auf, dass es in unserem Land einen Anstieg von Verbrechen gibt, die nachweislich oft von Menschen mit islamischem Hintergrund ausgeführt werden, dann begegnest du funkelnden Augen, die dich ganz böse anschauen. Zeigst du sogar einen polizeilichen Nachweis auf, dass die Kriminalität rasant anstieg, seit im September 2015 eine große „Flutwelle“ von fast nur islamischen Menschen – Männern-  Deutschland überrollte, erhältst du verworrene Antworten, die mich tief traurig machen.
Sofort kommt der Vergleich: Deutsche machen das ebenso, sie vergewaltigen auch, machen Diebstähle und fuchteln mit Messern herum! Es sind immer die gleichen unqualifizierten und schrägen Antworten.
Entsetzt sehe ich, dass Medien, die Regierung und Kirchenfürsten es geschafft haben, junge Köpfe zu ruinieren.
Es ist wieder das gleiche Schema wie es Hitler mit seiner Propagandamaschine damals machte. Auch da standen wie heute Medien und Großkirchen zur Verfügung!
Auch die gleichen stereotypen Schlagworte: Man habe ja Freunde unter islamischen Mitbürgern, die sich integriert haben und schon jahrelang friedlich mit den Deutschen zusammen leben würden. Klasse! Das streite ich doch gar nicht ab, umso besser, wenn das gelungen ist!
Jemand berichtete mir, dass manche Moslems sagen würden, dass der frühere Koran, indem Gewaltverse stehen würden, ein gefälschter Koran wäre.
Was, wie, wann, früher????! Diesen verfälschten Koran würden nur die IS und andere gewaltbereite Gruppen verwenden. Der „richtige“  Koran hätte keine Gewaltverse.
Das wird geglaubt! Oh man, du kommst an diese Leute nicht ran.
Hier wird gezielt (und die Lüge ist ja eine Waffe im Islam) von einem gewaltverherrlichten Koran abgelenkt.
Es gibt also einen schlechten und einen guten Koran! Wer das glaubt…….
Meist folgen dann noch die allgemeinen Floskeln und Vergleiche mit den Kreuzrittern und vom Tod und Kampf, was im Alten Testament stehen würde und  G´TT befohlen hätte. Es werden Dinge aus dem Zusammenhang gerissen, die dann ein ganz anderes, schlimmes Zerrbild wiedergeben.
Es sind oft Christen, die mit mir so diskutieren. Ich habe aber schon lange bemerkt, man kann mit ihnen nicht diskutieren. Die Seelen sind schon vergiftet worden.
Es ist so, als würde man mit bloßen Händen versuchen, eine verschlossene Stahltür zu öffnen.
Wie ich schon in einem vorhergehenden Artikel erwähnte:  Man wird ganz schnell als Hasser auf alle moslemischen Menschen hingestellt, was ja überhaupt gar nicht stimmt. Im Gegenteil, sie tun mir sehr leid, weil sie verführt wurden und in dieser menschenfeindlichen Ideologie gefangen sind.
Ein Satz hat mich besonders von einem jungen christlichen Menschen getroffen, als ich vor der möglichen Islamisierung Deutschlands warnte. Er lautete: `Na und? Dann sind wir halt irgendwann unter einer islamischen Regierung, ist doch egal!`
Oh, oh, da habe ich mich sehr beherrschen müssen und atmete erst einmal tief durch. Dieser junge Christ weiss nicht, was er sagt/tut,- oder doch?!
Vielleicht müssen manche Menschen erst die ganze Härte dieser Islamischen Ideologie am eigenen Leibe spüren bis sie aufwachen?!
Was aber dann die Folgen für Deutschland sein werden, auch das überlegen manche Christen nicht, nämlich, dass sie dann selbst verfolgt werden, Juden wie Christen.
Es gibt dann keine Freiheit mehr und wenn man den Glaube an „Allah“ nicht annimmt, kann das den Tod bedeuten.  Das scheint den meisten nicht zu kümmern bzw. man glaubt es nicht.
Haben es die Medien und eine schon längst antijüdische und antichristliche Regierung geschafft, die Menschen in Deutschland zu manipulieren?
Haben es Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der EKD, Woelki, Bischof des Erzbistums Köln und wie diese Wölfe alle im Schafspelz heißen, geschafft, die Christen in Deutschland für den Islam, einer faschistischen, ideologischen und menschenfeindliche Religion, zu gewinnen?
Was treibt denn bibellesende Christen an, neben dem G´TT der Bibel einen Mondgötzen „Allah“   zuzulassen????
Warum stehen Christen in unserem Land nicht auf und zeigen Gesicht?
Ich bin darüber unvorstellbar traurig, aber auch entsetzt!
Neben Gebet müssen auch Taten folgen!!!!
Christen haben eine große Verantwortung.
Mein Glaube zu und an den G´TT der Bibel darf niemals mit irgendeiner Philosophie oder Ideologie verwässert werden.
Ich stehe als Christ zu den Juden und zu Israel!
Ich stehe zu den Grundwerten, zum Grundgesetz unseres Landes, was vor Jahren noch Gültigkeit hatte.
Aber ich steh auch zu dem Wort in der Bibel zuerst, dass man G´TT mehr gehorchen muss als den Menschen!
Ich bete für die, die über uns regieren, dass sie zu dem lebendigen G´TT und HERRN umkehren und tiefe Busse tun; wir alle mit!
Ich bete, dass mir der HERR Kraft und Weisheit schenkt, mutig meinen Mund weiterhin aufzumachen.
Ich bete, dass ein manch „gläubiger“ Christ?!noch aufwacht, dass er nicht zwei HERREN dienen darf, denn auch Gleichgültigkeit und Wegsehen fällt mit darunter!!!!!!!!!
Und ich bete auch für muslimische Mitbürger, dass sie aus dem Teufelsbann des “Islams“ herauskommen.

Der Islam knechtet, aber der G´TT Israels mit Seinem MESSIAS, an denen auch viele Christen glauben, macht frei!

img_20161101_115107717-kopie

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s