Herr Trump ist Präsident von Amerika und Deutschland zittert!

p

Shalom an meine Leser,

seit 20.1. 2017 ist es nun offiziell: Amerika hat einen neuen Präsidenten.
Ich habe mir die Einführung und Vereidigung von Herrn Trump im Fernsehen live angesehen und mich gefreut: Über und für den neuen Präsidenten wurde gebetet!
Das war ein „Ohrenschmaus“ für mich, denn so wurde noch nie beim Amtsantritt eines Kanzlers in Deutschland gebetet und man würde auch so nie beten.

Für Amerika spielt es also eine große Rolle, dass man G´TTES Segen erbittet!
Doch Linke und Grüne, SPD, aber auch die linksgrünen Parteimitglieder der CDU, voran Frau Merkel selbst, sind jetzt von der Rolle, also bestürzt! Sie können es noch nicht fassen: Herr Trump hat gewonnen. Er ist der neue Präsident von Amerika.
Was haben sich doch die (Lügen)-Zeitungen und Journalisten, ob in Amerika oder hier in Deutschland, für eine Mühe gegeben, um uns mit falschen Informationen über Trump zu füttern. Oh, so  bedauerlich ;-), es hat nichts genützt.
Gestern, am 21.1. gab es schon Aufschreie und Demonstrationen der linksgrünen „Anständigen“ in Amerika und auch in Deutschland. Nein, sie können es nicht fassen, dass ein Präsident demokratisch gewählt und in seinem Amt eingeführt wurde.
Nein, die so genannten „Anständigen“ des Aufstandes sind so bestürzt, weil nun ein anderer Wind weht, nämlich dieser:
Wieder pro Israel
statt Hetzte gegen Juden und ihrem Staat, wieder für Babys statt Abschlachtung im Mutterleib, wieder für Familie statt Zerstörung dessen, wieder für christliche/jüdische Werte statt Islamisierung und wieder für Nationalität statt Vermischung zu einem Welt- Einheitsbrei!
Darum ist es nur logisch, dass diese „Merkel- Gabriel-und Steinmeier- Anständigen“ jetzt zittern, dumpfe Parolen rausposaunen, dass einem nur noch übel wird.
Ich schäme mich für unsere Regierung, die absolut keinen Anstand hatte zum Gratulieren und bockig reagieren.

Die Bibel sagt: An den Früchten ihrer Arbeit wird man sie erkennen:
Herr Trump wird sich jetzt bewähren müssen, ob aus seinem Reden nun ein Handeln wird.

Es gibt entweder keine oder faule Früchte oder aber auch gute Ernte von guten Früchten.
Bei unserer jetzigen Regierung sieht man es schon; es wurden stinkende, unansehnliche Früchte, die man dem eigenen Volk zum Fressen hinwarf und noch hinwirft, produziert.

Natürlich müssen jetzt Taten folgen, die Herr Trump in seiner Antrittsrede und schon vorher im Wahlkampf versprach. Heute las ich, dass Gelder für Abtreibungskliniken gestrichen wurden und auch ein Deal mit dem Iran gestoppt wurde.
Erste gute Zeichen von Herrn Trump wurden schon gesetzt!

Es sind also ganz gegenteilige Positionen und Versprechungen vom neuen Präsidenten, die die Grünen Linken oder linken Grünen mit samt Deutschlandpolitik und EU nicht teilen. Ist ja logisch, dass man jetzt hetzen, aufwiegeln und gegensteuern muss.
Ich habe gelesen und das glaube ich 100 %, dass die linken Demos in Amerika auch von Deutschland mit finanziert werden und wurden.
Das sind unsere Steuergelder, die da fließen!


Ich weiß aus der Bibel, dass es keinen Übermenschen gibt und Fehler auch immer vorprogrammiert sind. Auch Herr Trump ist kein Übermensch, der die Welt heilen wird. Doch mit G´TTES Hilfe ist es möglich, dass Dinge wieder etwas in die Gerade kommen könnten, biblische Werte wieder in die Mitte gerückt werden. Herr Trump hat gute Helfer an seiner Seite, die die Bibel noch ernst nehmen.

Also beten wir für den amerikanischen Präsidenten und seiner Regierung, dass seine Arbeit besser ist und wird als sein Image oder Ruf. (Aber auch da haben Presse und TVs- Sendungen manipuliert.)

Beten wir für die Menschen dieser Welt, dass noch viele zu dem G´TT Israels zurück kehren.
Die Welt wird in ihrer Gesamtheit nicht besser werden, denn der Satan benutzt diese Welt für seine Ziele und viele sind durch ihn schon verführt und viele lassen sich noch verführen.
Vielleicht gibt es mit dieser Wahl von Herrn Trump zum Präsidenten Amerikas noch einmal ein Durchatmen zum Auftanken gegen das Böse, um noch einmal neue Prioritäten zu setzen, Prioritäten für den HERRN!
Beten wir auch, dass der König dieser und der unsichtbaren Welt bald zurückkehrt, der MESSIAS selbst!
Bitte HERR, komme bald!

 img_20170121_160036552-3

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s