Facebook

Artikel von Sieglinde Wuttke, 29.07. 2018

  Heute möchte ich, Sieglinde Wuttke, einmal von Facebook berichten.
Innerhalb von kurzer Zeit wurde ich 3X bei Facebook gesperrt. Eigentlich hätte man mich viel eher frei schalten müssen, aber man hat mir noch etliche Stunden aufgebrummt! Natürlich wird der eine oder andere sagen:
– Ach Facebook, was geht mich das an, da muss man ja nicht drin sein.- Stimmt! Natürlich muss man das nicht,- drin sein-, aber ich bekomme dort die besten und schnellsten Nachrichten, denn in den staatlichen Medien findet man kaum noch die Wahrheit. Karl Eduard von Schnitzler, ein Erzkommunist in der ehemaligen DDR ,  der damals den  „Schwarzen Kanal“ moderierte, hätte eine wahre Freude an diese Merkelhörigen Nachrichtensprecher, die jeden Tag uns, dem Volk, einen „Bären aufbinden“ wollen.
Wer aber die Wahrheit liebt und darauf aufmerksam macht, dagegen hat natürlich die Facebook- Polizei etwas (nicht nur die), denn dort sind von deutscher Seite her noch ehemalige Leute aus der Staatssicherheit der ehemaligen DDR installiert.
Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, aber leider nicht mehr in unserem Land und Facebook hat sich zur Dienerin der Denunzierer gemacht. Leute schleichen sich in Freundschaftslisten ein, die spionieren aus und machen dann Meldungen. Artikeln werden gelöscht, sogar Leute aus den Listen und man bemerkt das gar nicht gleich.
Ich kenne diese Zensur noch aus der DDR- Zeit und weiß wie sich das das anfühlt.
Christen waren dort mit ihrer klaren Meinung auch sehr in Gefahr und heute ist das wieder so. Wer an das unzerbrechliche Wort JESUS glaubt, die ganze Bibel wahr und ernst nimmt, hat in unserem Land schon wieder schlechte Karten.
Damals in der DDR haben mich die Predigten von Pfarrer Theo Lehmann sehr gestärkt. Er wurde sogar von seinen besten Freunden bespitzelt und verraten.
Der HERR hatte es verhindert, dass er nicht verhaftet wurde, aber oft stand er schon kurz davor. Doch Theo Lehmann wurde gebraucht mit seiner klaren Botschaft.
Auch heute ist das wieder so. Wir brauchen Prediger, die glasklar auch das benennen, was in unserem Land vor sich geht. G´TT sei Lob und Dank, die gibt es noch, aber unzählige Pastoren und Prediger bzw. angebliche Diener G´TTES beleidigen den G´TT Israels, wenn sie Allah auf die gleiche Stufe mit IHM stellen. Sie beleidigen den HERRN JESUS, wenn wir in Kirchen Imame einladen und aus dem Koran vorlesen lassen.
In Berlin gab es vorgestern zum Auftakt der Schwulenparade diese falsche Allianz und noch schlimmer, denn dafür setzte man einen sogenannten „allumfassenden Allianz- Gottesdienst“ an. Der HERR war darin ganz bestimmt NICHT zu finden.
Das ist Lästerung dem EWIGEN.

Für uns Christen gilt immer noch das 1. Gebot.“ Der HERR ist DEIN G`TT , du sollst nicht andere Götter neben dir haben……
Das bedeutet natürlich nicht, dass wir Andersdenkende, Menschen, die anderswo religiös gebunden sind, missachten sollen, nein, im Gegenteil: Unsere christliche Nächstenliebe gilt ihnen besonders auch, denn sie sind genauso G´TTES Geschöpfe wie wir.  Aber ich darf ihre Religion doch nicht annehmen und das gilt für die Großkirchen, für freie Gemeinden und für mich ganz persönlich.

Wir erleben in Deutschland, dass jüdische-christliche Werte immer mehr verschwinden und sich eine falsche Humanität ausbreitet, die die Kirchen und die Menschen befallen hat. Schaut man aber hinter dieser falschen Humanitätsfassade, wirken dort zerstörerische Kräfte, die unser Vaterland, die nationalen Staaten in  Europa vernichten wollen. Jeder, der noch denken kann, muss doch sehen, dass diese Flutwelle von Migranten seit 2015 (die ununterbrochen immer weiter geht) Europa und vor allem Deutschland überschwemmen. Das sind keine Schutzsuchenden, siehe in Spanien in letzter Zeit, wo man mit Gewalt mittels Flammenwerfern den Grenzzaun stürmte. Früher nannte man das ein Eroberungskrieg, doch jetzt schweigen Medien darüber. Warum?
Weil sonst ihre falsch untergejubelte Humanität aufgedeckt werden würde.
Zurecht hat Peter Scholl Latour gesagt: „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!“  Jetzt will man sogar ganz Afrika aufnehmen. Kopfschütteln! Alle Beobachtungen zeigen, dass es so erwünscht ist, denn je mehr Chaos und Menschenvermischung aus unterschiedlichen Religionen und Ländern (vor allem aus Schwarzafrikanischen Ländern) es gibt, wo bei dem Islam die größte, fatale Stellung einnimmt, umso besser kann man dann diktatorisch eingreifen. Der Eine, -die Christen nennen ihn den Antichristen-, der Weltdiktator, steht schon vor der Tür bzw. lebt längst mitten unter uns. Wer Soros kennt und die Bilderberger, weiß wovon ich rede.
Auch der Papst in Rom verführt mit seinen Reden und Handeln die Menschheit, biedert sich dem Islam an und missbraucht seine Stellung für unbiblische Botschaften. Ich kann nur vor diesem Papst warnen!!!!!!!

Nicht zu vergessen, Europa, auch Deutschlands Regierung hat sich schon längst wieder gegen die Juden gestellt, sonst würden sie die Invasion von Judenhassern längst stoppen, die Europa fluten. Die UNO, EU und  leider auch schon die Regierung Deutschlands lassen immer mehr den Staat Israel fallen und hofieren islamische Länder, gerade auch die, die Israel ausradieren wollen. Die deutsche Regierung erkennt die Hauptstadt Israels, nämlich Jerusalem, bis heute noch nicht an. Zunehmends verlieren die Juden, die hier in Deutschland schon immer lebten, den Schutz und die Solidarität des Staates. Juden werden längst verbal und auch körperlich angegriffen, aber der Staat schaut weg oder betitelt das als ganz normale Einzelfälle.  Das ist eine Schande!
Bitte macht euch selbst die Mühe und recherchiert, ich erzähle keine Märchen.

Ich weiß mich geborgen in dem HERRN JESUS CHRISTUS und meine geistliche Heimat ist bei IHM. Aber in meinem Herzen weint es, was aus diesem so schönen Deutschland schon geworden ist. Links/grünes Denken, was alle Altparteien infiziert hat (-Es gibt sie noch, die rühmlichen Ausnahmen-), greift immer mehr die Gehirne an und vergiftet die ‚Atmosphäre. In der Bibel steht einmal so ähnlich, dass G´TT sie, die Menschen, in ihrem falschen Tun und Denken dahin geben wird; das ist schon Strafe, weil sie in ihren Sünden umkommen werden. Ich denke, wir sind bereits mittendrin. Anders kann man es auch gar nicht mehr begreifen, denn der gesunde Menschenverstand und wir haben alle ein Gewissen von G´TT bekommen, der sieht und müsste doch begreifen, was längst in unserem einst so schönem Vaterland schief läuft und dass  die Spirale immer mehr nach unten geht.
Ich hoffe und bete, dass noch viele Politiker, Kirchenleute und viele Bürger in Deutschland und Europa aufwachen und die Gefahr sehen, in der wir uns befinden.
Gut, dass ich weiß, der HERR wird kommen, wieder kommen und dieser boshaften Welt ein Ende setzen und SEIN MESSIANISCHES FRIEDENSREICH aufbauen. Der Königssitz wird in Jerusalem sein!
Der G´TT Israels hat das allerletzte Wort. Bis dahin sollen wir all unser Denken überdenken, denn der HERR wird alle, auch uns Christen daran messen, welche Stellung wir in dieser Welt, in unserem Land und zu SEINEM VOLK ISRAEL einnahmen.

PS: Ich schrieb das, weil die Zensur, die in Facebook geschieht, genau das widerspiegelt, was jetzt in
unserem 
Deutschland passiert! Unsere Meinungsfreiheit stirbt langsam ihren Tod!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s